Bulls punktlos

Am vergangenen Sonntag bestritten die Wendland Bulls im hohen Norden ihr drittes Auswärtsspiel in dieser Saison. Mit 20 aktiven Spielern ging es zu den Heide Sainte. Gut vorbereitet, aber mit wenig Wechselmöglichkeiten, starteten die Wendländer die Partie. Zunächst auch mit Erfolg. Die mit knapp 40 Mann angetretenen Heide Saints konnten bis zum Ende der ersten beiden Viertel erfolgreich gestoppt werden.

Die Defense der Bulls gab alles, um gegnerische Punkte zu verhindern. So wurden Pässe oft durch die Conerbacks Sandro Wilke und Christopher Hirsch abgefangen und die Linebacker rund um Captain Michael Muss brachten fast jeden Run der gegnerischen Offense zu Fall.

Kurz vor dem Ende des ersten Viertels konnten die "Heiligen" aus Heide jedoch durch einen Fehler der Bulls punkten, mit dem anschließenden Field Goal stand es somit 7:0 für die Saints.

Die Wendländer Offense überzeugte ebenfalls mit guten Pässen auf den Receiver James Thompson. Aufgrund der personellen Unterlegenheit der Bulls wurden Defense Stammspieler wie Karsten Lühring, Christopher Hirsch oder Jonas...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
5. Liga NRW

Spiele Heide Saints

23.04.

Zeven Northern United - Heide Saints

18

:

0

07.05.

Hannover Grizzlies - Heide Saints

45

:

0

21.05.

Heide Saints - Hamburg Ravens

9

:

27

11.06.

Heide Saints - Emden Tigers

0

:

40

18.06.

Norderstedt Mustangs - Heide Saints

30

:

9

16.07.

Hamburg Ravens - Heide Saints

26

:

14

20.08.

Heide Saints - Norderstedt Mustangs

0

:

7

26.08.

Emden Tigers - Heide Saints

20

:

13

03.09.

Heide Saints - Zeven Northern United

0

:

36

17.09.

Heide Saints - Hannover Grizzlies

6

:

29

01.10.

Heide Saints - Benefeld Black Sharks

0

:

36

08.10.

Benefeld Black Sharks - Heide Saints

8

:

0

Spielplan/Tabellen Heide Saints
5. Liga NRW
5. Liga NRW
GFL
GFL
GFL

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Allgäu Comets

10

Cologne Crocodiles

Münster Mammuts

Wolfsburg Blue Wings

Hamburg Blue Devils

Stuttgart Silver Arrows

Haßloch 8-Balls

Kiel Baltic Hurricanes II

Aachen Vampires

Oldenburg Outlaws

Flensburg Sealords

Hamburg Heat

zum Ranking vom 15.10.2017
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
3. Liga
3. Liga
Aufbauliga
4. Liga
Vereine Deutschland
7. Liga
Blackvenom steigen aufDie Blackvenoms gewannen gegen die Düren Deamons und steigen aufAuf heimischen Boden trafen die Blackvenom, die American Football Abteilung des TuS Wesseling, am 01.10.2017 gegen die Düren Demons an. Es begann holprig und es wurde sogar befürchtet, dass das Spiel nicht angepfiffen wird. Aufgrund der mangelnden Spieleranzahl auf Seiten der Düren Demons wurde der Kickoff verschoben. Nachdem der "22. Spieler" es zum Passcheck geschafft hatte,...alles lesenBulldozer mit höchstem Sieg seit vier JahrenBlackvenom weiter erfolgreichTitans weiter ungeschlagen
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE