Flag WM 2014 in Grosseto

In Grosseto in der Toskana wird vom 10. – 12. September die ursprünglich in Israel geplante diesjährige Flag Football WM stattfinden. Aufgrund der anhaltenden militärischen Auseinandersetzungen zwischen dem Staat Israel und der Hamas war der Weltverband gezwungen, einen neuen Ausrichter zu suchen. Nun erhielt der italienische Verband FIDAF das Recht, die WM kurzfristig auszurichten.

Grosseto selbst ist historisch ein interessanter Ort und wurde wohl im frühen Mittelalter geründet. Im August 803 hat der Feudalherr Lamberto di Ildebrando die kleine Kirche Chiesa di San Giorgio. Nachdem die Stadt Roselle 1138 von den Sarazenen zerstört wurde, wurde nach Grosseto der Bischofssitz der Region verlegt. 1224 war Kaiser Fredrich II. zu Besuch und 1336 fiel die Stadt an Siena. 1552 wurden die Trupen Karls V. aus der Stadt vertrieben und wenig später von den Medicis nach dem Fall Sienas beansprucht. Die Region hatte bis in das 19. Jahrhundert mit der Malaria zu kämpfen. Zeitweise schrumpfte die Bevölkerung auf 648 Menschen. Durch ein Wiederaufforstungsprojekt der Pinienwälder durch die Habsburger und dem Bau eines Kanalsystems wurde man der Malaria Herr. Heute wohnen über 79000 Bürger in Grosseto.

Mittlerweile haben der deutsche AFVD und das Team der Damenflagfootballmannschaft sich dafür entschieden, nach Grosseto zu fahren, um auch an der Flag WM 2014 teilzunehmen. Reizvoll sind auch die nahen Strände am Mittelmeer, von denen man auch Ausflugsfahrten zur nahen Insel Elba unternehmen kann.

Schlüter - 06.08.2014

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News WM Senior Flagwww.ifaf.infoSpielplan/Tabellen WM Senior Flag
WM Senior Flag
WM Senior Flag Ottawa 2010
WM Senior Flag Ottawa 2010
WM Senior Flag Göteborg 2012
WM Senior Flag Göteborg 2012
WM Senior Flag Italien 2014
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE