Gelingt der große Wurf?

HC Jakob Dieplinger und seine Jungs. Viele Streicheleinheiten erhält der österreichische Football von seinen heimischen Medien in diesen Tagen und dieses ist auch nicht unverdient. Voller Vorfreude blickt die Alpenrepublik auf das große finale EM-Duell mit dem Lieblingsgegner aus dem Norden. Es spricht zudem viel dafür, dass am Wochenende die Marke von über 20000 Zuschauern im Wiener Ernst-Happel-Stadion übertroffen wird und der österreichische Football weiter nachhaltig wachsen kann.

Die Annahme und die sich immer stärker entwickelnde subjektive Gewissheit, dass das Team Austria erstmals den American Football Europameistertitel bei den Herren erobern kann, kommt natürlich nicht von ungefähr und ist mit dem Namen Jacob Dieplinger eng verknüpft. Der jetzige Head Coach und Tiroler wurde in San Francisco geboren und verfügt über einen Kader, der genau 24,5 Jahre im Durchschnitt alt ist. Das alleine wäre natürlich kein Alleinvertretungsmerkmal, aber sein bisheriger Weg vom Offensive Coordinator der U-19 Mannschaft verläuft parallel mit der Entwicklung der heutigen Stützen. Die Vertreter der „Goldenen Generation“ WR...

HC Jakob Dieplinger und seine Jungs.

HC Jakob Dieplinger und seine Jungs. (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Nationalteam
Nationalteam Herren
Nationalteam U19
Nationalteam Senior Flag
Nationalteam Damen
EFL
EFL
EFL
College
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE