Sieg trotz Durchhänger

Danny Washington lief den Schweden immer wieder davon.Deutschland steht zum sechsten Mal insgesamt und zum fünften Mal in Folge im Finale der Europameisterschaft. Nach dem klaren 47:7 gegen Finnland folgte im zweiten Gruppenspiel in St. Pölten ein 52:40 gegen Schweden. Mit sechs Touchdowns war Danny Washington der erfolgreichste Punktejäger im Spiel, Marco Ehrenfried mit einem Touchdown und Jan Hilgenfeldt mit einem Field Goal und den Extrapunkten erzielten die übrigen deutschen Zähler. Insgesamt blieb der Eindruck vorherrschend, dass die Deutschen angesichts der klaren Ausgangslage nicht mehr mit dem allerletzten Einsatz zur Sache gingen. Dies ermöglichte den Schweden bereits ab dem zweiten Viertel, sich immer wieder zu profilieren. Allerdings gingen die Deutschen nach einigen Big Plays von Washington und Receiver Niklas Römer mit einer 28:12-Führung in die Pause.

Angesichts des dadurch auf rund fünf Touchdowns angewachsenen Vorsprungs in der Gesamttabelle der Vorrundengruppe ließ die deutsche Mannschaft es danach deutlich ruhiger angehen. Das rächte sich, zwar erlief Washington nach dem ersten schwedischen Touchdown der zweiten...

Danny Washington lief den Schweden immer wieder davon.

Danny Washington lief den Schweden immer wieder davon. (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Schweden
Superserien
Superserien
Ex-Superserien
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE