Spartans mit Kantersieg

Die Weinviertel Spartans dominierten die Vienna Warlords II deutlich.Die Weinviertel Spartans konnten nun endlich auch vor eigenem Publikum siegen, nchdem man die Heimpremiere gegen die Danube Dragons II vor vier Wochen mit einer 10:27-Niederlage verloren hatte. Gegen die Vienna Warlords II gelang den Mistelbachern, in der von Head Referee Frank Laue geleiteten Partie, diesmal einfach alles. Mit einem deutlichen 41:0 schickte man die Gäste wieder nach Hause.

Zu Beginn mussten sich die Angriffsformationen der Spartans und Warlords einige Male schnell mittels Punt vom Ball trennen, als dann Georg Gangl mit etwa 50 Yards after Catch die Weinviertler 6:0 in Führung brachte (PAT no good). Größtes Problem für die Angriffe der Vienna Warlords II war die dominante D-Line der Gastgeber, angeführt von Ronald Knoll. Der Wiener Spielmacher bekam selten genug Zeit um einen Pass zu einem seiner Receiver zu werfen und konnte dem Druck nur mittels Run zur Sideline entkommen. Gute Passblocks der Spartans O-Line führten zu einem weiteren Receiving TD von WR Thomas Hammer (PAT no good). Ähnliche Qualität hatten auch die Blocks bei Run-Spielzügen. RB Fabian Strahammer

Im...

Die Weinviertel Spartans dominierten die Vienna Warlords II deutlich.

Die Weinviertel Spartans dominierten die Vienna Warlords II deutlich. (© Weinviertel Spartans)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Vienna Warlords
Amstetten Thunder
Amstetten Thunder
Amstetten Thunder
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Division 1
Division 1
Division 1
AFL
AFL
Nachwuchs
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE