Erster Sieg der Demons

Nach dem Schlusspfiff der Partie zwischen den Footballern der Kreis Heinsberg Bisons und der Aachen Düren Demons geschahen merkwürdige Dinge. Denn neben den üblichen Freuden über den ersten Sieg auf Seiten der Gäste, waren die Akteure der Demons froh sich endlich von ihrem mittlerweile starken Bärten trennen zu dürfen.

Mit dem verdienten 21:12-Auswärtssieg in Heinsberg konnten die Mannen um Head-Coach Stephen Miller endlich die lange Niederlagenserie beenden. Und das hatte für viele Spieler eben einen wichtigen Nebeneffekt, die Rasur. „Wir haben zu Beginn der Saison geschworen, uns er wieder zu rasieren, wenn der erste Sieg eingefahren ist“, so Coach Miller. Sein „Gesichtsgewächs“ musste als Erstes dran glauben.

Zuvor sah man zwei völlig verschiedene Spielhälften. In der ersten Halbzeit dominierten die favorisierten Gastgeber, die sich die Verteidigung der Tabellenführung als Ziel gesetzt hatten. Durch gute Plays und individuelle Fehler auf Seiten der Demons führten die Bisons zur Pause verdient mit 12:0.

In der zweiten Halbzeit hatten sich die Dämonen besser auf den...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Bayern
Bayern
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Berlin
Hessen
Nordrhein-Westfalen
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
3. Liga
3. Liga
3. Liga
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE