Neue Coaches für die SEC

Lane Kiffin, neuer Offensive Coordinator der Alabma Crimson TideEs ist tatsächlich passiert. Lane Kiffin hat den Job als Offensive Coordinator bei den Alabama Crimson Tide erhalten. Kiffin begann seine Karriere als Coach direkt im Anschluss an seine Laufbahn als Spieler bei Fresno State. Er wurde 2007 zum jüngsten Head Coach in der NFL bei den Oakland Raiders. Nach nur einem Jahr und einer 4-12 Bilanz entließ ihn der langjährigen Eigner Al Davis.

Im Anschluss war es Kiffin selbst der nach nur einem Jahr bei der University of Tennessee den Vertrag auflöste um Cheftrainer bei den USC Torjans zu werden. Dieses Amt erfüllte er drei Jahre, bevor er noch am Flughafen in Los Angeles nach einer Auswärtsniederlage bei den Arizona State Sun Devils gefeuert wurde.

Einen neuen Coach aus anderen Gründen mussten sich die Vanderbilt Commodores suchen. James Franklin nahm den Posten bei den Penn State Nittany Lions an, nachdem Bill O´Brien in die NFL zu den Houston Texans wechselte. Franklin betreute die Commodores seit 2011 und gewann 24 von 39 Spielen. Der neue Mann in Nashville wird Derek Mason sein. Mason wurde 2010 von Jim Harbaugh zu den Stanford Cardinal geholt. Er war in den letzten Saisons Co- Defensive Coordinator.

Christian Schimmel - 20.01.2014

Lane Kiffin, neuer Offensive Coordinator der Alabma Crimson Tide

Lane Kiffin, neuer Offensive Coordinator der Alabma Crimson Tide (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Alabama Crimson Tidewww.rolltide.commehr News Vanderbilt Commodoreswww.vucommodores.comSpielplan/Tabellen Alabama Crimson TideSpielplan/Tabellen Vanderbilt Commodores
HUDDLE - Das American Football Magazin
Vanderbilt Commodores
Independents
Independents
Independents
Big Ten
Big Ten
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Welt
Welt
Europa
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE