Hamburg Blue Devils: Ruf’ doch mal an!

Die selbstverfasste Mitteilung der Hamburg Blue Devils, die über den Rückzug aus der GFL informiert, kann als eine Enttäuschung mit inhaltlichen Fehlern bewertet werden. Es fehlt nicht nur die selbstreflektierende Betrachtung, sondern es werden entscheidende Fakten ungenügend wiedergegeben.

„Die aktuelle Stadionsituation lässt einfach keinen sicher planbaren Spielbetrieb in der Bundesliga zu und das setzt den gesamten Verein einer zu großen Gefahr aus. Schon in den abgelaufenen Spielzeiten war es für uns sehr schwierig“, so äußerte sich Clubpräsident Sascha Hinz in einer Pressemitteilung der Blue Devils. Das eigentliche Problem einer vorhandenen "Nichtkommunikation" offenbart allerdings eine weitere Aussage: „INNERHALB des Vorstands haben wir etliche Gespräche geführt und alle Szenarien für die kommende Saison durchleuchtet.“

Erfolgsversprechender wäre möglicherweise eine nach Außen gerichtete aktive Kommunikationsstrategie gewesen: „Ich habe, nachdem ich diese Mitteilung gelesen habe, mich noch einmal am Samstagabend mit unserem Fraktionsvorsitzenden und auch mit...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Hamburg Blue Devils
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nationalteam
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE