Wenig Nachfrage

QB Jordan Lynch von den Northern Illinois Huskies enttäuschte diesmal im Poinsettia Bowl.Der Poinsettia Bowl war sicherlich nicht der beste Auftritt des Heisman Finalisten Jordan Lynch. Der Spielmacher von Northern Illinois wurde auf 39 rushing Yards begrenzt und musste mit dem Aggies Safety Brian Suite mehrmals unliebsamen Kontakt aufnehmen. Ein Passversuch wurde von Suite interceptet und ein erzwungener Fumble landete ebenfalls in den Händen von Suite. Entsprechend konnte Lynch auch nicht seine große Mission vollenden, als erster FBS College Spieler je 2000 Yards durch Pass- beziehungsweise Laufspiel in einer Saison zu erobern und wurde zweimal hart gesackt. Normalerweise erzielten die Huskies in diesem Jahr pro Begegnung 42 Punkte, gegen die Aggies wurde es noch nicht einmal die Hälfte des Solls. Folgerichtig gewann Utah State den diesjährigen Poinsettia Bowl mit 21:14.

„Lynch ist ein wichtiger Baustein des Laufspiels gewesen. Also mussten wir ihn stoppen und neutralisieren. Als dieses gelungen war, konnten wir den Ball in unseren Reihen führen“, meinte Utah State Head Coach Matt Wells nach der Partie. Entsprechend sollte auch Joey DeMartino, 143 Yards und 23 Laufversuche und einen Touchdown für sich verbuchen und erklärte auch, warum sein Team so motiviert ans Werk ging: „Wir wollten unbedingt uns unbedingt für das verlorene Mountain West Championship Game gegen Fresno State entschuldigen. Wir wollten unseren Fans zeigen, dass wir doch Football spielen können.“

Die ersten beiden Viertel verliefen nur wenig spektakulär. Beide Teams verfehlten je ein Field Goal und Lynch wurde erstmal gefumbelt. Er rettete Northern Illinois trotzdem noch den Auftritt mit einem kurzen Rush vor der Pause zum 7:6 aus Sicht der Huskies, nachdem der Aggies Kicker Nick Diaz zwei Field Goals verwandelte.

Im dritten Viertel wurde Lynch im ersten Angriffsspiel durch Suite interceptet, der eine wunderbare Vorlage für seine Offense schuf. QB Darrell Garretson wollte dieses Weihnachtsgeschenk auch nicht ablehnen und bediente anschließend Brandon Swindall über fünf Yards zum 13:7 für Utah State. Die Aggies nutzten den neuen Schwung und erarbeiteten sich ein mit einem 80 Yards Drive, der 16 Spielzüge umfasste, das vorentscheidende 21:7 Zwischenresultat. In dieser Zeit punteten die Huskies bereits zum vierten Mal und DeMartino ließ es sich nicht nehmen in die gegnerische Endzone zu laufen. Lynch wollte sich aber noch nicht geschlagen geben und nach der Two Minutes Warning gelang ihm auch noch mit einem fünf Yards Passs der 21:14 Anschlusstouchdown. Northern Illinois riskierte zudem ein On-Side Kick, der aber von Utah State gesichert wurde, so dass sich die Aggies letztlich mit vier Turnover und drei verschossenen Field Goals selbst schlugen. Auch blieb die Zuschauerzahl mit 23408 zahlenden Footballfans im 70000 Plätze fassenden Qualcomm Stadium in San Diego weit unter den Erwartungen der Veranstalter.

„Wir hatten unsere Chancen zu punkten und befanden uns auch dreimal in der Red Zone, ohne einen Touchdown zu erzielen. Das war einfach unsere Schuld“, mußte Lynch nach der Partie zugeben.

Schlüter - 27.12.2013

QB Jordan Lynch von den Northern Illinois Huskies enttäuschte diesmal im Poinsettia Bowl.

QB Jordan Lynch von den Northern Illinois Huskies enttäuschte diesmal im Poinsettia Bowl. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Northern Illinois Huskies - Utah State Aggies (Getty Images)mehr News Northern Illinois Huskieswww.niuhuskies.commehr News Utah State Aggieswww.utahstateaggies.comSpielplan/Tabellen Northern Illinois HuskiesOpponents Map Northern Illinois HuskiesSpielplan/Tabellen Utah State AggiesOpponents Map Utah State Aggiesfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Booking.com
Utah State Aggies

Spiele Utah State Aggies

01.09.

Michigan State Spartans - Utah State Aggies

38

:

31

09.09.

Utah State Aggies - N. Mexico St. Aggies

60

:

13

14.09.

Utah State Aggies - T. T. Golden Eagles

73

:

12

22.09.

Utah State Aggies - Air Force Falcons

42

:

32

06.10.

BYU Cougars - Utah State Aggies

20

:

45

13.10.

Utah State Aggies - UNLV Rebels

59

:

28

20.10.

Wyoming Cowboys - Utah State Aggies

27.10.

Utah State Aggies - New Mexico Lobos

22:00 Uhr

03.11.

Hawaii Warriors - Utah State Aggies

18:00 Uhr

10.11.

Utah State Aggies - S. Jose St. Spartans

22:00 Uhr

17.11.

Colorado State Rams - Utah State Aggies

24.11.

Boise State Broncos - Utah State Aggies

Spielplan/Tabellen Utah State Aggies
ACC
Independents

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

LSU Tigers

4

Notre Dame Fighting Irish

5

Florida Gators

6

Kentucky Wildcats

7

Michigan Wolverines

8

Georgia Bulldogs

9

Texas Longhorns

10

Oklahoma Sooners

Iowa Hawkeyes

Alabama-Birmingham Blazers

North Texas Mean Green

Maryland Terrapins

Pittsburgh Panthers

Arizona State Sun Devils

Boise State Broncos

Northwestern Wildcats

West Virginia Mountaineers

Indiana Hoosiers

zum Ranking vom 19.10.2018
Big Ten
SEC
MAC
Deutschland

Oregon State Beavers - California Golden B.

54.6 % sehen als Sieger die California Golden Bears

Florida State Seminoles - W. For. D. Deacons

7.2 % erwarten hier ein Remis!

Michigan St. Spartans - Michigan Wolverines

53.6 % denken: Sieg Michigan Wolverines

M. Thundering H. - Florida Atlantic Owls

50.5 % setzen auf die Florida Atlantic Owls

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE