Blades verpassen Finale

Die Düsseldorf Blades müssen sich im Halbfinale den Crailsheim Hurricanes 24:19 geschlagen geben und verpassen damit die Möglichkeit, eneut in den Ladiesbowl einzuziehen.

Crailsheim gewann den Cointoss und entschied sich dazu, den Ball zu receiven. Der Return ging bis zur eigenen 45 Yardlinie. Als Zugabe gab es noch fünf Yards Strafe obendrauf, sodass die Offense der Hurricanes an der Mittellinie ihren ersten Versuch startete. Quarterback Gabi Duviange warf auf ihren Tight End Daniela Menge. Cornerback Julia Moser und Linebacker Valerie Bauer stoppten den Passempfänger und schlugen ihr den Ball aus der Hand, den Linebacker Simone Suchanek sicherte. Die Blades Offense arbeitete sich, angeführt von Quarterback Julia Oberdörster, zur Hurricanes Endzone vor. Neun Yards vor der Endzone war allerdings Endstation. Der Field Goal Versuch von Kicker Carina Heinzen ging daneben und es hieß „turnover on downs“. Crailsheim überbrückte mit Pass- und Laufspiel viele Yards und stand 40 Yards vor der Blades Endzone. Bei einem erneuten Laufspiel wiederholte Julia Oberdörster, die in der Defense auf der Linebackerposition spielte, ihr Kunststück aus dem Rückspiel gegen Bochum, nahm dem Crailsheimer Running Back den Ball aus den Händen und sorgte so für den nächsten Turnover. Die Offense sollte allerdings wieder kein Kapital aus dem Ballbesitzwechsel schlagen. 15 Yards vor der Endzone stoppten die Hurricanes die Blades erneut.

Im zweiten Quarter machte die Defense in Person von Strong Safety Sina Streubel damit weiter, womit sie im ersten Quarter erfolgreich war, sie eroberte den Ball. Streubel fing eine Interception und trug sie für 30 Yards in Richtung der Crailsheimer Endzone. Dieses Mal konnte die Offense die gute Feldposition in Punkte umsetzen. Julia Oberdörster erlief am Ende des Drives die fehlenden sieben Yards zum 6:0 selbst. Crailsheim antwortete auf den ersten Score der Düsseldorfer prompt. Duviange warf einen 30-Yard-Pass auf Wide Receiver Jeanette Beastoch, die der Blades Secondary enteilte und die fehlenden 30 Yards zum Touchdown lief. Die Offense der Düsseldorferinnen musste sich in ihrem nächsten Drive schnell vom Ballbesitz trennen. Julia Oberdörster warf eine Interception, die Defense musste wieder auf das Feld. Crailsheim fand erneut eine Lücke in der Verteidigung, Duvinage warf wieder auf Beastoch. Die Conversion wurde erneut von den Blades verhindert, es stand 12:6. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.

Das dritte Quarter begann mit dem Kickoff durch die Hurricanes. Dieser konnte jedoch erst nach Problemen aufgenommen werden, Returner Sarah Franke wurde auch sofort nach der Aufnahme des Balles getackelt, erster Versuch für die Blades an der eigenen 18 Yardlinie. Das Team blieb davon jedoch unbeeindruckt. Die fehlenden Yards wurden durch gute Läufe von den Running Backs Yasmin Oberdörster und Simone Suchanek überbrückt. Auch durch die Luft wurden viele Yards gewonnen. Julia Oberdörster warf einen 25-Yard-Pass auf Valerie Bauer, die 46 Yards vor der Endzone der Crailsheimer gestoppt wurde. Tight End Heinzen kämpfte sich nach einem weiteren Pass von Oberdörster bis zur 20 Yard Linie vor. Bauer fing erneut einen Pass und wurde ein Yard vor der Endzone gestoppt. Den verdienten Touchdown im nächsten Spielzug konnte man ihr auch nicht mehr nehmen. Oberdörster warf auf die in der Endzone freistehende Bauer zum 12:12. Die Verteidigung der Düsseldorfer verhinderte weitere Punkte im Quarter. Am Ende eines langen Drives stoppten die Blades die Hurricanes 30 Yards vor ihrer eigenen Endzone im vierten Versuch.

Im vierten Quarter wurde es noch spannender. Die Blades versuchten ein 25 Yards Field Goal, das nur Zentimeter am Tor vorbeiging. Im Gegenzug scorte Crailsheim erneut durch die bekannte Combo Duviange und Beastoch. Die Conversion wurde zum wiederholten Male gestoppt, es stand 18:12. Die Blades steckten allerdings nicht auf. Valerie Bauer returnierte den Ball bis an die 30 Yard Linie der Hurricanes. Julia Oberdörster fand Tight End Heinzen mit einem Pass zum 18:18. Der Extrapunkt von Heinzen war dieses Mal erfolgreich, die Blades führten 18:19. Crailsheim warf nun alles in die Waagschale und war erfolgreich. Am Ende war Beastoch wieder frei und fing erneut einen Touchdown-Pass. Die Conversion wurde wieder verhindert, allerdings lag man bei 1:56 Minuten verbleibender Spielzeit mit 24:19 zurück. Der Return von Bauer wurde dieses Mal an der 20 Yard Linie gestoppt. In den verbleibenden vier Versuchen hielt die Defense der Hurricanes erfolgreich dagegen. Bei 14 Sekunden verbleibender Spielzeit kamen die Gastgeber in Ballbesitz und knieten ab.

Head Coach Maik Spieß resümierte nach dem Spiel: „Natürlich sind wir enttäuscht über die Niederlage. Dennoch bin ich unheimlich stolz auf mein Team. Wir haben nie aufgegeben und bis zum Schlusspfiff gekämpft.“ Weiterhin äußerte der Cheftrainer seinen Respekt vor dem Gegner: „Gratulation an die Crailsheim Hurricanes, die sich als sehr harter und fairer Gegner präsentiert haben. Sie stehen verdient im Finale. Vielen Dank für das tolle Spiel!“

Schlüter - 09.09.2013

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News DBL 1www.ladiesfootball.demehr News Crailsheim Hurricaneswww.crailsheim-titans.demehr News Crailsheim Titanswww.crailsheim-titans.demehr News Düsseldorf Bulldozerwww.duesseldorf-bulldozer.deSpielplan/Tabellen DBL 1League Map DBL 1Spielplan/Tabellen Crailsheim HurricanesOpponents Map Crailsheim Hurricanesfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Crailsheim Hurricanes

Spiele und Tabelle Crailsheim Hurricanes

19.08.

Erlangen Sharks - Crailsheim Hurricanes

54

:

34

19.05.

Mannheim Banditaz - Crailsheim Hurricanes

0

:

62

16.06.

Crailsheim Hurricanes - Mannheim Banditaz

58

:

0

30.06.

Crailsheim Hurricanes - Stuttgart Scorpions

20

:

36

07.07.

Crailsheim Hurricanes - Saarland Hurricanes

60

:

6

22.07.

Stuttgart Scorpions - Crailsheim Hurricanes

34

:

0

04.08.

Saarland Hurricanes - Crailsheim Hurricanes

50

:

56

Stuttgart Scorpions

12

:

0

1.000

6

6

0

0

324

:

44

Crailsheim Hurricanes

8

:

4

.667

6

4

2

0

256

:

126

Saarland Hurricanes

4

:

8

.333

6

2

4

0

192

:

238

Mannheim Banditaz

0

:

12

.000

6

0

6

0

19

:

383

Spielplan/Tabellen Crailsheim Hurricanes
GFL
GFL
GFL
GFL
3. Liga
3. Liga
GFL 2
GFL 2
6. Liga
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE