Virginias Defense bezwingt BYU

Mike LondonBlitz, Donner und eine 129 minütige Unterbrechung konnten Virginia nicht aufhalten, um im Non-Conference Game gegen BYU zu bestehen. Im Scott Stadium blieben die Ereignisse ausserhalb der Wetterlage allerdings mittelklassig und sollten nur nach dem Wiederanpfiff in der Dramaturgie gefallen. Immerhin schaffte es der Head Coach der Cavaliers, Mike London, bereits tausende nach Hause gefahrene Fans zu motivieren, wieder in das Stadion zurück zu kommen, um den Rest der Begegnung nach dem Unwetter weiter live zu erleben.

Dass die Cougars die Partie noch aus den Händen gaben, war vor allem ihren Nerven geschuldet. Als sie mit 16:12 in Front lagen und den Ball an der 34 Yards Line kontrollierten, wollte QB Taysom Hill auf Jamaal Williams passen. Virginias Safety Anthony Haris erkannte die drohende Situation und nach der Interception sollte BYU weiter verwirrt werden, als er den Ball mit einem lateral pass an den Middle Linebacker Henry Coley weiter gab. Coley wiederum erkämpfte sich noch weitere 27 Yards und lief bis zur 13 Yards Line. Tailback Kevin Parks übernahm das Spielgerät und vollendete diese saubere Vorlage der Defense. Sein folgender 13 Yards Touchdownlauf sicherte Virginia einen schmeichelhaften 19:16 Erfolg und stellte die Partie ein wenig auf den Kopf.

Vorher gelang es BYU durch einen vier-Yard-Pass mit 7:0 in Führung zu gehen. Ian Fryes 53 Yards Field Goal, ein Safety und ein elf-Yard-Pass von Darius Jennings auf David Watford beförderten allerdings Virginia in Front. Als dann die Gäste erneut das Heft des Handelns in die Hand nahmen, sollte vor allem Justin Sorensens 36 Yards Field Goal die Spannung in der Partie belassen. Doch dieses nützte in der Endabrechnung wenig, als die Defense von Virginia ihre überraschende Vorstellung durchzog.


Schlüter - 01.09.2013

Mike London

Mike London (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News BYU Cougarswww.byucougars.commehr News Virginia Cavalierswww.virginiasports.comSpielplan/Tabellen BYU CougarsOpponents Map BYU CougarsSpielplan/Tabellen Virginia CavaliersOpponents Map Virginia Cavaliersfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Booking.com
Virginia Cavaliers

Spiele Virginia Cavaliers

01.09.

Virginia Cavaliers - Richmond Spiders

42

:

13

09.09.

Indiana Hoosiers - Virginia Cavaliers

20

:

16

15.09.

Virginia Cavaliers - Ohio Bobcats

45

:

31

22.09.

Virginia Cavaliers - Louisville Cardinals

27

:

3

29.09.

N. Carolina St. Wolfpack - Virginia Cavaliers

35

:

21

13.10.

Virginia Cavaliers - Miami Hurricanes

16

:

13

20.10.

Duke Blue Devils - Virginia Cavaliers

27.10.

Virginia Cavaliers - N. Carolina Tar Heels

03.11.

Virginia Cavaliers - Pittsburgh Panthers

01:30 Uhr

10.11.

Virginia Cavaliers - Liberty Flames

17.11.

Georgia Tech Yellow Jackets - Virginia Cavaliers

23.11.

Virginia Tech Hokies - Virginia Cavaliers

Spielplan/Tabellen Virginia Cavaliers
Pittsburgh Panthers
Pittsburgh Panthers
Independents

Oregon State Beavers - California Golden B.

54.6 % setzen auf die California Golden Bears

Florida State Seminoles - W. For. D. Deacons

7.2 % tippen auf ein Remis!

Michigan St. Spartans - Michigan Wolverines

53.6 % sind überzeugt von den Michigan Wolverines

M. Thundering H. - Florida Atlantic Owls

50.5 % halten's mit den Florida Atlantic Owls

Independents
ACC
ACC
Big Ten
SEC
MAC

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

LSU Tigers

4

Notre Dame Fighting Irish

5

Florida Gators

6

Kentucky Wildcats

7

Michigan Wolverines

8

Georgia Bulldogs

9

Oklahoma Sooners

10

Texas Longhorns

LSU Tigers

Michigan Wolverines

Iowa Hawkeyes

Florida Gators

Minnesota Golden Gophers

Georgia Bulldogs

Ohio State Buckeyes

Penn State Nittany Lions

Auburn Tigers

Oklahoma State Cowboys

zum Ranking vom 14.10.2018
Pac 12
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE