Neue Besen kehren gut

Hamburgs QB Zach Maynard hat seine neue Anspielstation schnell "eingearbeitet". Ihre vor einer Woche erlittene Niederlage gegen die Düsseldorf Panther haben die Hamburg Blue Devils wieder wettgemacht. Im GFL-Kellerduell schlugen die Hanseaten die Rheinländer mit 37:14 und profitierten von der Wiedergenesung einiger Leistungsträger und der Neuverpflichtung von Receiver Pat Brown, der bereits schon 2011 Erfahrungen in der kanadischen CFL sammelte. Mit drei gefangenen Touchdown-Pässen erwies er sich als eine geeignete Anspielstation, um die in den letzten Wochen ungenügende Relation zwischen geworfenen und kompletten Pässen erheblich zu verbessern. QB Zach Maynard dankte es dem Hamburger Publikum vor allem im dritten Viertel, als die blauen Teufel nach einem 10:14 Halbzeitresultat zu einer Aufholjagd ansetzten.

Die Vorentscheidung zum 24:14 aus Hamburger Sicht entstand mit der sich neugebildeten Achse Maynard – Brown und mit einem 13 Yards Touchdown-Pass feierte Brown einen Einstieg nach Maß. Bereits im ersten Viertel konnte Brown sein neues Team mit einem kurzen Catch aus einer delikaten Situation befreien, als die Panther die Partie nach einem kurzen Rush...

Hamburgs QB Zach Maynard hat seine neue Anspielstation schnell "eingearbeitet".

Hamburgs QB Zach Maynard hat seine neue Anspielstation schnell "eingearbeitet". (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Hamburg Blue Devils
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
6. Liga
4. Liga
Nachwuchs
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE