Kanada erreicht erneut Finale

Eine sehr ausgeglichene Partie während der Frauenfootball WM wurde zwischen Kanada und Finnland ausgetragen. Lange Zeit lag eine Überraschung in der Luft, als die Finninnen zur Halbzeit in Führung lagen und eine kleine Sensation in der Luft lag. Doch am Ende des dritten Viertels gelang es den Kanadierinnen, sich mit zwei Touchdowns in Führung zu bringen. Kanada gewann schließlich mit 34:12.

Wie ausgeglichen beide Teams agierten, zeigen auch die Yards Raumgewinne. Kanada eroberte 315 Yards und Finnland sogar 336 Yards. Allerdings setzten die Skandinavierinnen eindeutig ihre Priorität auf das Laufspiel. Die überragende Spielerin auf Seiten Finnlands war in der Eröffnungsphase QB Tiina Salo. Mit zwei Pässen, darunter ein 30-Yard-Pass auf Kirsti Nirhamo, wurde der erste Raumgewinn erzielt und RB Elina Seppälä musste nur noch die restlichen drei Yards überbrücken, um Finnland erstmals in Führung zu bringen. Kanada zeigte sich unbeeindruckt und QB Saadia Ashraf agierte ebenfalls schnell und kompromisslos, so dass zum ersten Seitenwechsel ein gerechtes 6:6 auf der Scoringliste stand....

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
WM Damen Finnland 2013
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
Europa
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE