USA lässt Schweden abblitzen

Der erste Auftritt der US-amerikanischen Frauenfootballmannschaft in Vantaa verlief im zweiten Spiel der WM genauso erwartungsgemäß wie eindeutig. Mit 84:0 wurde das Team Schweden in die Umkleidekabinen geschickt und es zeigte sich wie schon vor drei Jahren, dass kein Weg am Team USA vorbei gehen wird. Präzise wie ein Uhrwerk und in allen Mannschaftsteilen überlegen, präsentierte sich das Team von Head Coach John Konecki. Die Rotation zwischen den Quarterbacks Sami Girafe und Karen Mulligan funktionierte ebenfalls optimal, so dass beide Spielmacherinnen ihre Anteile erhielten. Grisafe eröffnete das Spiel mit einem 34-Yard-Pass auf Cassey Brick, die insgesamt drei Punktewertungen erzielte, und einem 54-Yard-Pass auf Adrienne Smith. Bereits zum Ende des ersten Viertels führte die USA uneinholbar mit 24:0, nachdem auch noch Odessa Jenkins zu Fuß die Endzone der Schwedinnen erreichte.

Insgesamt sollten die Skandinavierinnen nur 33 Yards an gesamten Raumgewinn erzielen, während ihre Kontrahentinnen 536 Yards erkämpften. Die USA teilte ihren Raumgewinn zudem ausgewogen zwischen Pass-...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
WM Damen Finnland 2013
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Europa
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE