Diggers bezwingen Helsinki

Der dänische Vertreter im Eurobowlwettbewerb hat sich in der Gruppenphase gegen die Helsinki Wolverines in Espoo keine Blöße gegeben. Die Gold Diggers profitierten von einem Leistungseinbruch der Finnen nach der Pause und nutzten die konditionelle Schwäche der Gastgeber aus. Während nach zwei Vierteln Soelleroed noch mit 21:10 führte, stand es nach vier Vierteln 40:28 für die Gold Diggers.

Die Dänen schafften es, nach der Pause ihr Passspiel aufzuziehen und die Lücken in der finnischen Luftverteidigung zu finden. Alleine 30 Punkte konnten somit in den letzten beiden Viertel erkämpft werden. Während Helsinkis Quarterback Cedric Johnson insgesamt 126 Yards erlief, sollten aber nur acht Passversuche abgefeuert werden und auch der finnische Running Back Stephen Stokes wurde stets gut von den Gästen in seinem Wirkungskreis eingegrenzt. Nur 19 Yards durfte Stokes zurück legen. Soelleroed konnte andererseits 39 komplette Pässe abfeuern.

Ob Soelleroed nun seine Gruppe gewonnen hat, wird sich am 4. Mai herausstellen. Im letzten Spiel Helsinki Roosters gegen Helsinki Wolverines soll die Entscheidung hierfür fallen.

Schlüter - 28.04.2013

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EFLwww.eurobowl.infomehr News Helsinki Wolverineswww.wolverines.fimehr News Sollerod Gold Diggerswww.sgdfootball.comSpielplan/Tabellen EFLLeague Map EFL
Helsinki Wolverines
Helsinki Roosters
Spanien
Spanien
Spanien
Spanien
Spanien
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Finnland
NEFL
Europa
Europa
Europa
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE