„First to five“

Das neue Vejle StadionThomas Christiansen ist der Präsident der Triangle Razorbacks, die zusammen mit den Gold Diggers aus Soelleroed um den diesjährigen Mermaid Bowl spielen werden. Im neuen Vejle Stadion findet das Event am 6. Oktober statt und der dänische TV Sender Sport2 wird auch das 24. dänische Football Endspiel wieder live übertragen. Thomas Christiansen beurteilt im nachfolgenden Interview die Chancen seiner Razorbacks. Die Fragen stellte Jörg Schlüter.


football-aktuell.de:
Hallo Herr Christiansen, der EFAF Cup wurde von Soelleroed gewonnen, im diesjährigen Match in der dänischen Nationalliga haben die Razorbacks allerdings die Gold Diggers geschlagen, Nun stehen sich beide Clubs erneut und das schon zum fünften Mal in einem Mermaid Bowl gegenüber. Wie lautet Ihre Prognose?

Thomas Christiansen:
Ich sehe die Gold Diggers mit einem leichten Vorsprung vorne. Die Razorbacks werden von Verletzungen geplagt und die Tiefe ist bei uns nicht so groß, wie bei den Gold Diggers. Wir haben zwar den Heimvorteil auf unserer Seite und die ganze Stadt wird kommen, um uns zu unterstützen. Unser Slogan für das Finale lautet "First to Five" und bedeutet, dass wir eine Chance haben, als erstes dänisches Team, fünf Meisterschaften in nur sieben Jahren zu gewinnen.

football-aktuell.de:
Triangle startete mit einigen US-amerikanischen Schlüsselspielern von Uconn. Während der regulären Saison kam es zu Verletzungen. Sind die Schlüsselspieler wieder rechtzeitig fit für den Mermaid Bowl in Vejle?

Thomas Christiansen:
Es ist richtig, dass sich unser WR Alex Molina im August an der Schulter verletzt hat. Unser starting Center ist ebenfalls verletzt.

football-aktuell.de:
Sie kennen die Gold Diggers schon seit Jahren sehr gut. Wo liegen die Stärken und wie kann man sie besiegen?

Thomas Christiansen:
Die Diggers besitzen sehr gute Trainer und spielen sauberen Football. Sie bewegen sich schnell und halten lange unsere Defense beschäftigt. Der Schlüssel zum Erfolg wird es sein, dass sie zum Punten gezwungen werden müssen und dass sie nicht die Gameclock kontrollieren dürfen.

football-aktuell.de:
Im besten Fall können die Razorbacks den Mermaid Bowl gewinnen. Hegen Sie Ambitionen, 2013 im EFAF Cup oder vielleicht im Eurobowl Wettbewerb zu spielen?

Thomas Christiansen:
Wir wollen zuerst die Saison abschließen und dann planen wir fangen wir an, die nächste Saison zu planen. Wir müssen vor allem auf den Roster achten und schauen, wie er sich verändern wird. 207 spielten wir schon einmal im Eurobowl Wettbewerb und verloren alle Spiele.

Schlüter - 26.09.2012

Das neue Vejle Stadion

Das neue Vejle Stadion (© Vejle Stadium, Vejle)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News National Ligaenwww.daff.dkSpielplan/Tabellen National Ligaen
National Ligaen
Triangle Razorbacks
Triangle Razorbacks
Sollerod Gold Diggers
Copenhagen Towers
Österreich
Österreich
Schweiz
EM Junioren
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE