Marburg bestätigt die Favoritenrolle

Trotz 7:30-Niederlage hätte das Jugendteam von Frankfurt Universe das Feld mit erhobenem Kopf verlassen können, denn die Marburg Mercenaries hatten sich als würdiger Tabellenführer der Jugend-Regionalliga auch in der Mainmetropole beide Punkte erkämpft. Dass die „Boys in Purple“ trotz sehr guter Leistung – im ersten und vierten Quarter ließen die Schützlinge von Head Coach Kai Schlegel keine Punkte zu – eben nicht mit hoch erhobenen Köpfen vom Platz gingen, spricht für die Einstellung der jungen Spieler, die auch gegen die GFL-J-erfahrenen Marburger mehr sein wollten als Punktelieferanten.

Punktelieferanten waren die Jugendlichen aus Frankfurt beim 7:30 auf keinen Fall: Die ersten Punkte erzielten die AFCler kurz nach Beginn des zweiten Quarter, als Quarterback Timo Jensen sehenswert auf Joel Schweinsberg passte, der über 15 Yard den ersten Touchdown des Spiels erzielte. Die anschließende Two-Point-Conversion wurde mit einer Flagge belegt, doch Universe punktete auch fünf Yards tiefer im Feld noch mit einem souveränen PAT von Max Schwarz zum 7:0.

Die Führung der Gastgeber hatte jedoch nicht lange Bestand, denn im direkten Gegenzug erreichten die Mercenaries erstmals die lila Endzone und gingen nach einer Conversion sogar mit 8:7 in Front. Bis Ende der Halbzeit schafften es die Frankfurter selbst nicht mehr, Punkte auf die Anzeigetafel zu bringen, während Marburg dank seines starken Laufspiels noch auf 14:7 erhöhte.

Nach der Pause stand die Universe-Defense erneut gut; zweimal kamen die Marburger Gäste aber dennoch in die Frankfurter Endzone. Im dritten Quarter mussten die „Boys in Purple“ auch zwei weitere Conversions hinnehmen, sich trotz etwas zu hoch ausgefallener 7:30-Niederlage aber dennoch nicht schämen, gegen die erfahreneren und älteren Gäste verloren zu haben...

Schüler - 09.05.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Frankfurt Universewww.frankfurt-universe.demehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.demehr News Regionalliga U19mehr News Regionalliga MitteSpielplan/Tabellen Regionalliga U19League Map Regionalliga U19Spielplan/Tabellen Regionalliga MitteLeague Map Regionalliga MitteSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesOpponents Map Marburg Mercenariesfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Marburg Mercenaries
Wiesbaden Phantoms
Wiesbaden Phantoms
Wiesbaden Phantoms

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
Wiesbaden Phantoms
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

60.1 % halten's mit den Hamburg Blue Devils

Kassel Titans - Mainz Golden Eagles

68.5 % sind überzeugt von den Mainz Golden Eagles

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

66.9 % denken: Sieg Karlsruhe Engineers

München Rangers - Burghausen Crusad.

74.7 % tippen auf die München Rangers

Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hamburg
#2 DB R.Wilson  (Schwäbisch Hall Unicorns)...#2 DB R.Wilson  (Schwäbisch Hall Unicorns)...Foto-Show ansehen: GFL
Schwäbisch Hall Unicorns vs Marburg...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE