From Russia with love...

Keine Hymne für die österreichischen Junioren am Ostersonntag: Die russischen Gäste bleiben zu Hause......kam heute die Botschaft, dass das für den Ostersonntag geplante Qualifikationsspiel für die Junioren EM zwischen Österreich und Russland nicht stattfinden wird. Die "Grüße aus Moskau" fallen damit in das klassiche Schema "eine gute und eine schlechte Nachricht". Die gute Nachtricht ist die automatische Qualifikations der österreichischen Junioren für die im August und September stattfindende Junioren EM in Spanien. Die schlechte Nachricht ist der Ausfall eines weiteren Spiels in einer ohnehin sehr kurzen Saison, das 3. Trainingscamp der Junioren in diesem Jahr wird so um seinen Höhepunkt gebracht.

Grund für die Absage der Russen ist die finanzielle Lage, in einem Brief an die EFAF drückten der russische Team Manager Viktor Skapishev und Head Coach Marat Lipatov ihr Bedauern über die späte Absage aus: "We bring our deep apologies to the AFBÖ leadership and personally to its President Michael Eschlböck in connection with our refusal to participate in the qualifying game in Austria." Von Seiten des AFBÖ wird nach einem Ersatzgegner für ein Freundschaftsspiel gesucht, ob und wann ein solches stattfinden wird ist zur Zeit noch offen.

Kratky - 19.04.2011

Keine Hymne für die österreichischen Junioren am Ostersonntag: Die russischen Gäste bleiben zu Hause...

Keine Hymne für die österreichischen Junioren am Ostersonntag: Die russischen Gäste bleiben zu Hause... (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Juniorenmehr News Nationalteam U19football.atSpielplan/Tabellen EM Juniorenfootball-aktuell-Ranking Europa
Nationalteam U19
Division 1
Division 1
Division 1
Nachwuchs
Damen
Vereine Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE