Porvoo und Helsinki bleiben Favoriten

Den Knights bleibt noch die Hoffnung auf den vierten PlatzNachdem ungefähr die Hälfte der finnischen Saison absolviert ist, zeigt sich ein gewohntes Bild in der Vaahteraliiga. Die Butchers aus Porvoo führen ungeschlagen mit fünf Siegen die Tabelle an und der Rekordmeister aus Helsinki, beziehungsweise die Wolverines folgen mit vier Siegen. Es spricht einiges dafür, dass nach dem Ende der regulären Saison Ende August ein zumindest sehr ähnliches Bild in der Liga vorherrschen wird.

Die Butchers haben sich als das mit den besten finnischen Individualspielern besetztes Team erneut bewiesen und die Integration neuer Legionäre hat bisher reibungslos funktioniert. Die Helsinki Roosters agieren nicht minder erfolgreich und konnten vor der Sommerpause die Knights Lappeenranta vor der kurzen Sommerpause mit 35:25 schlagen. Überragener Spieler des Tages war QB Ryan Rufener, der für die Hauptstädter drei Touchdown-Pässe warf und zwei Punktewertungen selbst erlief. Insgesamt erkämpfte er dadurch 349 Yards Raumgewinn und wurde bereits zum zweiten Mal in dieser Saison zum Spieler des Tages von der Ligaleitung ausgerufen.

Schlüter - 27.06.2010

Den Knights bleibt noch die Hoffnung auf den vierten Platz

Den Knights bleibt noch die Hoffnung auf den vierten Platz (© Laapenrantaa Knights )

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Vaahteraliigawww.sajl.fimehr News Helsinki Roosterswww.helsinkiroosters.comSpielplan/Tabellen VaahteraliigaLeague Map VaahteraliigaSpielplan/Tabellen Helsinki RoostersOpponents Map Helsinki Roosters
Helsinki Roosters
Österreich
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
College
College
Europa
Europa
Europa
Welt
Welt
Cheerleading
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE