Kent Anderson nicht mehr Coach in Kiel

Kent Anderson verlässt KielDie Spatzen pfiffen es nach der zweiten German-Bowl-Niederlage in Folge bereits von den Dächern, am 13. Oktober gaben die Kiel Balitic Hurricanes es dann auch auf ihrer Website bekannt: Kent Anderson ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Head Coach der Kiel Baltic Hurricanes. Anderson hatte bislang zehnmal Teams in German Bowls als Head Coach verantwortlich betreut und dabei mit Braunschweig, Hamburg und Berlin insgesamt sieben Meistertitel errungen. Nur mit den Baltic Hurricanes ging er in den vergangenen beiden Jahren leer aus.

Die beiden Finalteilnahmen stellen indes für die Kieler dennoch die beiden größten Erfolge der Vereinsgeschichte dar. Rein sportliche Gründe dürften daher nicht allein den Ausschlag für die Trennung gegeben haben. Nach Veränderungen im Marketingbereich der Baltic Hurricanes könnte vielleicht ein allgemeiner Richtungswechsel in der Vereinspolitik in Kiel anstehen. Bereits bei der Pressekonferenz nach dem German Bowl hatte es zumindest zwischen den Zeilen Aussagen aus Kiel gegeben, die Beobachter als Ankündigung einer bevorstehenden Trennung von Anderson aufgefasst haben.

Egal wie es komme, er werde im kommenden Jahr in jedem Fall wieder coachen, hatte Anderson bei besagter Pressekonferenz bereits angekündigt. Ob dies dann 2010 wieder in der GFL der Fall sein wird, wird sich zeigen müssen. Anderson ist anerkannt erfolgreich, nicht nur was die erwähnte Anzahl an German-Bowl-Teilnahmen oder Meisterschaften anbelangt, auch was die "Strahlkraft" und Sogwirkung betrifft, auf die Vereine mit Anderson als Coach bauen können. Diese wiederum hat ihren Preis, was den Kreis der möglichen Kandidaten doch einschränkt. Eher unwahrscheinlich scheint, dass Anderson ein drittes Mal in Braunschweig anheuern könnte, auch wenn dort der Trainerposten vakant ist. Eher noch wäre eine Überraschung in der Richtung zu erwarten, dass Anderson doch zu einem eher finanzschwachen Verein geht, wie 2003 als den Berlin Adlern eine Art Privatsponsor das Engagement Andersons zur Verblüffung aller Beobachter ermöglichte. Gut möglich ist aber, dass sich Anderson nun im Ausland eine neue Herausforderung suchen wird.

Auerbach - 13.10.2009

Kent Anderson verlässt Kiel

Kent Anderson verlässt Kiel (© Zelter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Kiel Baltic Hurricaneswww.hurricanes-kiel.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Kiel Baltic Hurricanes
GFL
GFL
PODCArSTen 12 - Bradys German Bowl

Viele weitere Audios : hier
GFL
GFL Nord
GFL Nord
GFL Nord
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
4. Liga
Unicorns kommen auf das FeldUnicorns kommen auf das FeldFoto-Show ansehen: GFL
Germanbowl 2018 Schwäbisch Hall Unicorns...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE